Fachartikel

Thema: Kalkanalyse

Damit der Boden nicht versauert

Versauerte Böden können ihr Ertragspotenzial nicht ausschöpfen. Mit einer Kalkung wird dementgegengewirkt. Eine Analyse der Kationenaustauschkapazität ermöglicht eine genaue Beurteilungdes Kalkzustands des Bodens und somit die Bemessung der optimalen Calciumzufuhr.

Autor: Heinz Mathys

Datum: 01.06.2018

Artikel lesen
Thema: Phosphor

Die Verfügbarkeit macht den Unterschied

Für den Pflanzenbau hat Phosphor eine hohe Bedeutung. Aus Gesteinsablagerungen abgebaut, wird es durch verschiedene Verarbeitungsschritte zu Pflanzennährstoffen für die unterschiedlichsten Anwendungen.

Autor: Kurt Gugger

Datum: 01.05.2018

Artikel lesen
Thema: Mais

Kalk verbessert die Bodenstruktur

Maispflanzen reagieren empfindlich auf eine schlechte Bodenstruktur. Für ein gutes Krümelgefüge ist eine ausreichende Kalkversorgung notwendig. Damit wird auch der pH-Wert ins Optimum gebracht, wodurch eine gute Nährstoffverfügbarkeit gewährleistet wird.

Autor: Roland Walder

Datum: 01.04.2018

Artikel lesen
Thema: Branntkalk

Das Multitalent im Gemüse

Gemüsekulturen haben hohe Ansprüche an den Boden. Dieser hat einen grossen Einflussauf die Menge und Qualität des Erntegutes. Branntkalk erleichtert nicht nur die Ernte vonWurzelgemüse, sondern hat auch zahlreiche weitere Vorteile für verschiedene Kulturen.

Autor: Walter von Flüe

Datum: 01.04.2018

Artikel lesen
Thema: Düngung im Grünland

Für Qualität und Ertrag im Futterbau

Für die erfolgreiche Raufutterproduktion wird eine Strategie benötigt, welche die Bedürfnisse des Betriebsund das Potenzial der Flächen berücksichtigt. Die Düngung hat dabei besonderen Stellenwert. Sie hat direktund indirekt hohen Einfluss auf Qualität und Ertrag des Futters.

Autor: Matthias Wüthrich

Datum: 01.03.2018

Artikel lesen
Thema: Algenkalk

Der Kalk mit Zusatznutzen

Algenkalk ist als Bodenverbesserer bekannt und bewährt. Die spezielle Kalkstruktur und der hohe Gehalt an Spurenelementen heben ihn von anderen Kalken ab. Durch die Kalkwirkung und die Förderung von Bodenlebewesen leistet er einen wichtigen Beitrag für die Bodenfruchtbarkeit.

Autor: Josef Kübler

Datum: 01.02.2018

Artikel lesen
Thema: Biogetreide

Die Stickstoffdüngung – eine Herausforderung

Wer die Kunst der organischen Stickstoffdüngung beherrscht, kann gute Ernteerträge verzeichnen. Die Düngereinträge müssen aber gut geplant und unter Berücksichtigung des Düngertyps, derAufnahmegeschwindigkeit und der Fruchtfolge vorgenommen werden.

Autor: Antonin Etter

Datum: 01.01.2018

Artikel lesen
Thema: Nitrifikationshemmer

Mehr N-Power aus der Gülle

Nitrat ist im Boden mobil. Es kann daher nicht nur schnell von den Pflanzen aufgenommen, sondernauch leicht ausgewaschen werden. Nitrifikationshemmer reduzieren das Problem der Auswaschung.Denn Stickstoff gehört in die Pflanze und nicht in die Umwelt

Autor: Urs Hodel

Datum: 01.01.2018

Artikel lesen
Thema: Effizient düngen

Stickstoffverluste vermeiden

Ein ökologischer Umgang mit Stickstoffdüngern schont Portemonnaie und Umweltzugleich. Nährstoffverluste lassen sich minimieren mit der richtigen Wahl von Ausbringungszeitpunkt, Menge und Art des Düngers.

Autor: Heinz Mathys

Datum: 01.09.2017

Artikel lesen
Thema: Hygienepulver

Gute Puffer für weniger Keime

Hygienepulver sollen Keime im Stall reduzieren. Mit einem pH-Wert von über 9 werden Keime in Schach gehalten. Trotz hohen pH-Werten im reinen Produkt können nicht alle Hygienepulver den pH-Wert lange hochhalten.

Autor: René Simon

Datum: 01.12.2017

Artikel lesen
Thema: Güllezusätze

Einfacher aufrühren und besser ausbringen

Dickflüssige Gülle verursacht Probleme bei der Lagerung und Ausbringung. Mikrobielle Zusätze auf der Basis von Bakterien oder Algen verbessern die Eigenschaften von Gülle: Sie binden den Stickstoff in der Gülle, reduzieren Geruchsemissionen und verbessern die Fliessfähigkeit.

Autor: Josef Kübler

Datum: 07.11.2017

Artikel lesen
Thema: Hygienepulver

Hautfreundlichkeit dank Tonmineralen

Die Inhaltsstoffe von Hygienepulvern unterscheiden sich von Produkt zu Produkt stark. Nur die richtige Zusammensetzung führt zu einer besseren Stallhygiene und erhöht das Tierwohl. Tonminerale wirken beispielsweise gesundheitsfördernd und haben eine pflegende Wirkung.

Autor: René Simon

Datum: 07.11.2017

Artikel lesen
Thema: Biodünger

Bio-Dünger sichern Ertrag und Qualität

Stickstoff ist essentiell für Pflanzen. Als Ergänzung zu hofeigenen Düngern ist eine Nährstoffzufuhr über organische Düngemittel sinnvoll. Damit die Pflanze den Stickstoff aus dem Dünger nutzen kann, ist der richtige Ausbringungszeitpunkt entscheidend. 

Autor: Antonin Etter

Datum: 08.10.2017

Artikel lesen
Thema: Stallhygiene

Trockene Einstreu und gesündere Tiere

Eine trockene Einstreu ist in der Geflügelhaltung ein wichtiger Faktorfür Tiergesundheit und Tierwohl. Doch mit welchen Mitteln kann die Einstreuin Geflügelställen trocken und bearbeitbar gehalten werden?

Autor: Walter von Flüe

Datum: 10.08.2017

Artikel lesen
Thema: Kalkdüngung

Bodenleben und -struktur berücksichtigen

Zahlreiche Faktoren beeinflussen das Bodenleben und die Bodenstruktur. Nach der Ernte ist derZeitpunkt ideal, um Parzellen aufzukalken und damit den pH-Wert zu korrigieren oder zu erhalten.Auch organisches Material spielt bei der Bodenfruchtbarkeit eine zentrale Rolle und bedarfbesonderer Aufmerksamkeit.

Autor: Antonin Etter

Datum: 30.06.2017

Artikel lesen
Thema: Rapsdüngung

Düngungsstrategie für Raps

Raps ist eine anspruchvolle Kultur. Für einen gelungenen Start benötigt er ein sorgfältig vorbereitetes Saatbett und eine feinkrümelige Bodenstruktur. Ist der Raps aufgelaufen, verlangt er nach einer grossen Portion an Nährstoffen. Vor allem der Bedarf an Schwefel und Spurenelementen ist hoch. 

Autor: Roland Walder

Datum: 07.08.2017

Artikel lesen
Thema: Pflanzenschutz

Neues Mittel gegen KEF bewilligt

Die Kirschessigfliege hat in den vergangenen Jahren in der Schweiz zu Schädenbei Beeren, Kirschen und Reben geführt. Sowohl im Bio- als auch im konventionellenAnbau suchten Fachleute nach geeigneten Behandlungsmöglichkeiten. Ein neues,umweltfreundliches Produkt hat nun eine Bewilligung für die Saison 2017 erhalten.

Autor: Dr. Dirk Sewing

Datum: 30.06.2017

Artikel lesen

Weitere Fach-informationen

Düngungsempfehlungen
Fachartikel
Videos
Links

Infoservice Düngung
Jetzt anmelden!