DeutschFrancais

Futterbau-Aktion

19.4.2017

Bild

Die Nutzung und Erhaltung einer ertragreichen Wiese bedingt eine richtige Düngungs- und Nutzungsintensität.

Die Nutzung und Erhaltung einer ertragreichen Wiese bedingt eine richtige Düng- und Nutzungsintensität. Nur so bleibt der Pflanzenbestand gut und der Ertrag über längere Zeit stabil. Nach jedem Schnitt benötigt Grünland eine angemessene Düngergabe, damit der Pflanzenbestand über Jahre hinweg hochwertig bleibt.
Der Weidevolldünger Nitroplus mit den Gehalten 20. 5. 8. + 2%Mg + 3%Na und 3% Schwefel deckt die Bedürfnisse im Futterbau optimal ab. Dieser stickstoffbetonte Volldünger bringt die Nährstoffe zum Zeitpunkt des höchsten Bedarfs in schnell pflanzenverfügbarer Form. Natrium fördert zudem die Schmackhaftigkeit des Futters und bewirkt einen höheren Raufutterverzehr.

Auf Betrieben mit guter Kaliversorgung sprich zur Ergänzung von Rindervollgülle empfiehlt sich der Einsatz von Nitrophos-Rapide, 20.10.0 + 3%Mg + 8%S. Mit Nitrophos-Rapide kann der Phosphor-Bedarf optimal ergänzt und Kaliüberschüsse ausgeglichen werden.

Aktion: Bis Ende Juli 2017 bekommen Sie pro Palett Nitroplus und Nitrophos rapide 1 Sack (50 kg) gratis!

Futterbau-Aktion (pdf / 4530 KB)

« zurück